Wettkampfergebnisse 1. Halbjahr 2015

31.01.2015 Landeseinzelmeisterschaften U18 und U21 in Magdeburg
14. und 15.02.2015 Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften U18 und U21 in Halle
28.02.2015 Turnier U9 bis U15 in Wolfen
07.03.2015 Turnier U9 bis U13 in Köthen
21.03.2015 20. Pokalturnier "WÄTAS-Cup" U9 und U11 in Eilenburg
21.03.2015 17. Bad Belziger "Seeger aktiv" Pokalturnier U15 bis U21, M/F in Bad Belzig
22.03.2015 17. Bad Belziger "Seeger aktiv" Pokalturnier U9 und U12 in Bad Belzig
28.03.2015 3. Frühlingsturnier "Walter Kühn" U9 bis U13 in Merseburg
18.04.2015 8. TÜV-Rheinland-Generationenturnier U11 bis Ü45 in Halle
26.04.2015 Landeseinzelmeisterschaften U13 in Gardelegen
09.05.2015 Sparkassen-Cup U9 bis U11 in Wanzleben
10.05.2015 Spree-Cup U13 bis U15 in Fürstenwalde
06.06.2015 Landeseinzelmeisterschaften U15 in Schönebeck
06.06.2015 Landes-Jugend-Pokal U16 in Schönebeck
12. bis 14.06.2015 DJB-Jugend-Pokal U16 in Frankfurt/Main
20.06.2015 Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften U15 in Schmölln
21.06.2015 1. Internationaler AT-Cup U10 bis U15 in Leipzig
27.06.2015 Turnier U9 bis U15 in Wolfen

Landeseinzelmeisterschaften U18 und U21 in Magdeburg
31.01.2015

An diesem Wochenende fanden wieder die ersten Landesmeisterschaften des Jahres 2015 in Magdeburg statt. Wir hatten drei Judoka auf die Matten geschickt. In der AK U18 vertraten Isabel Paasch und Jennifer Heuke und in der AK U21 Erik Recke unsere Hoffnungen. Isabel konnte drei ihrer Kämpfe mit Ippon gewinnen. Leider musste sie sich dann im entscheidenden Kampf um den Meistertitel geschlagen geben. Jennifer musste sich zwei Mal geschlagen geben, konnte aber einen guten Bronzeplatz belegen. Etwas schwerer hatte es Erik Recke, der im jüngsten Jahrgang der Altersklasse U21 startete und dort nach schönen Kämpfen einen beachtenswerten dritten Platz erkämpfen konnte. Alle drei haben einen guten Einstieg in die neue Saison gefunden und sich mit ihren Leistungen für die MDEM am 14. und 15. Februar in Halle qualifiziert, bei der sie starten werden. Für die Leistungen bei der LEM unsere herzlichsten Glückwünsche und für die MDEM wünschen wir viel Erfolg!

2. Platz U18 Isabel Paasch bis 63 kg
3. Platz U18 Jennifer Heuke
bis 63 kg
3. Platz U21 Erik Recke bis 73 kg

Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften U18 und U21 in Halle
14. und 15.02.2015

Zwei Wochen nach den Landesmeisterschaften fanden an diesem Wochenende in Halle die MDEM an zwei Tagen statt. Am Sonnabend waren die Judoka der AK U18, an der für uns Isabel Paasch und Jennifer Heuke am Start waren, an der Reihe. Bei ihren Kämpfen hatten beide heute nicht so viel Erfolg. Beide hatten jeweils zwei Kämpfe, die sie leider alle verloren. Sie schieden damit nach der Vorrunde aus. Nun lag für den Sonntag unsere Hoffnung bei Erik Recke, der in der AK U21 startete. Er erlitt leider das gleiche Schicksal wie gestern Isabel und Jennifer. Auch für Erik kam nach zwei verlorenen Kämpfen nach der Vorrunde das Aus. Schade für die Drei. Wir hoffen, dass es bei den nächsten Meisterschaften mehr Erfolg für unsere Wettkämpfer gibt. Dafür wünschen wir Euch viel Erfolg!


Turnier U9 bis U15 in Wolfen
28.02.2015

Heute war der Start zur Wettkampfserie 2015 in Wolfen. Der Einladung waren insgesamt 85 Judoka aus 12 Vereinen und zwei Bundesländern gefolgt. Wir waren heute mit 10 Wettkämpfern, Trainer Dirk Neubauer, einem Kampfrichter und zahlreichen Eltern nach Wolfen gefahren. In der AK U9 war Felix unser einziger Starter. Er konnte zwei seiner drei Kämpfe für sich entscheiden, durch die geringere Zahl der Unterpunkte reichte es leider nur zum bronzenen Platz. In der AK U11 waren Julien und Max unsere Kämpfer. Beide ließen sich in ihren Kämpfen nicht die Butter vom Brot nehmen, gewannen alle Kämpfe und holten sicher ihre ersten Plätze. Julien hatte noch nicht genug und startete noch einmal eine AK höher und konnte von zwei Freundschaftskämpfen nur einen gewinnen. In der AK U13 hatten wir gleich vier Vertreter. Hier konnte Richard alle seine drei Kämpfe souverän mit Ippon gewinnen. Nele hatte leider keine Gegnerin und musste dann in einem Freundschaftskampf gegen eine höher graduierte Kämpferin leider eine Niederlage einstecken. Konrad und Rouven hatten jeweils vier Kämpfe und konnten beide davon je dreinmal die Matte als Sieger verlassen. Der Silberplatz war am Ende der Lohn dafür. In der AK 15 zum Schluss hatten wir drei Starter. Hier ging es Millisatou wie vorher Nele, auch sie hatte keine reguläre Gegnerin und einen anschließenden Freundschaftskampf konnte sie leider nicht gewinnen. Susann konnte ihre einzige Gegnerin nicht bezwingen und landete dadurch auf dem Silberplatz. Sandy hatte drei Kämpfe, konnte heute aber leider nur einen gewinnen. Alles in allem konnten unsere Judoka heute wieder prima Ergebnisse erzielen und am Ende alle auf dem Siegertreppchen ihre Urkunden und Glückwünsche entgegen nehmen. Wir gratulieren allen unseren Startern zu ihrem erfolgreichen Abschneiden!

3. Platz U9 Felix Bölke bis 23 kg
1. Platz U11 Max Masannek
Julien Poniedzialek
bis 31 kg
bis 39 kg
1. Platz U13 Richard Seidel
Nele-Pauline Trümpler
bis 34 kg
bis 66 kg
2. Platz U13 Konrad Lehm
Rouven Simon
bis 33 kg
bis 37 kg
1. Platz U15 Millisatou Yarsekou bis 44 kg
2. Platz U15 Susann Schnee bis 52,8 kg
3. Platz U15 Sandy Bauer bis 31,5 kg

Turnier U9 bis U13 in Köthen
07.03.2015

Zum ersten Turnier des Köthener SV 2009 in diesem Jahr waren wir heute mit 11 Wettkämpfern in der Sporthalle an der Rüsternbreite in Köthen. Auf den beiden Matten waren ca. 65 Judoka aus Sachsen und Sachsen-Anhalt. Neben Trainer Dieter Montag waren wieder zahlreiche Eltern zur Unterstützung ihrer Kinder mitgekommen. In der AK U9 war neben Felix heute auch Arne zu seinen ersten Wettkämpfen angetreten. Nach je einem gewonnenen und zwei verlorenen Kämpfen belegten unsere beiden Kleinsten die bronzenen Plätze. In der AK U11 waren wir heute mit fünf Judoka am stärksten vertreten. Alle waren ganz doll in Form und haben alle ihre Kämpfe für sich entscheiden können. Das Endergebnis waren für alle die Goldmedaille. In der AK U13 hatten wir noch einmal fünf Starter - aber nur, weil Julien noch nicht genug hatte und einen zweiten Start wollte. Herausragend waren hier heute Rouven und Richard. Beide gewannen alle ihre Kämpfe, wobei Rouven mit tollen Techniken wie Uchi-Mata und Tomoe-Nage aufwartete, die noch gar nicht in seinem Ausbildungsprogramm liegen. Julien und Julian belegten nach jeweils einem verlorenen und zwei oder drei gewonnenen Kämpfen 3. Plätze. Unser Pechvogel war heute Sandy, die erst zwei Kämpfe gewinnen konnte, danach aber mehrere Kämpfe abgeben musste. Dadurch reichte es leider am Ende "nur" zu Platz 5. Zum Schluss der Veranstaltung wurde noch eine Mannschafts- oder Vereinswertung je Altersklasse vorgenommen. In der AK U9 hatten wir wegen der geringen Teilnahme keine Chance. Dafür waren wir ganz stark in der AK U11, wo wir souverän den ersten Platz belegten. In der AK U13 bekamen unsere Sportler noch einmal einen Pokal und die Urkunde für einen dritten Platz.Unsere besten Glückwünsche für das gute Abschneiden an alle unsere Starter und ihre Trainer!

3. Platz U9 Arne Scholz
Felix Bölke
1. Platz U11 Daniel Dorgalyuk
Jonas Purschke
Max Masannek
Julien Poniedzialek
Djamila Fayzulina
1. Platz U13 Richard Seidel
Rouven Simon
3. Platz U13 Julien Poniedzialek
Julian Münzberg
5. Platz U13 Sandy Bauer
1. Platz U11 1. Dessauer Judo-Club Vereinswertung
2. Platz U11 Köthener SV 2009 Vereinswertung
3. Platz U11 PSV Anhalt Zerbst Vereinswertung
1. Platz U13 TSV 1862 Schildau Vereinswertung
2. Platz U13 PSV Merseburg Vereinswertung
3. Platz U11 1. Dessauer Judo-Club Vereinswertung

20. Pokalturnier "WÄTAS-Cup" U9 und U11 in Eilenburg
21.3.2015

Djamilas Vater war heute mit ihr und Julien zum Turnier in Eilenburg. Djamila hat wieder durchgehend starke Leistungen gezeigt und alle ihre Kämpfe gewonnen. Der verdiente Lohn war der erste Platz. Julien war nicht viel weniger stark. Er musste nur den Kampf im Finale abgeben und erreichte damit einen tollen zweiten Platz. Unsere Glückwünsche gelten beiden unseren Startern!

1. Platz U11 Djamila Fayzulina bis 40 kg
2. Platz U11 Julien Poniedzialek bis 40 kg

17. Bad Belziger "Seeger aktiv" Pokalturnier U15 bis U21, M/F in Bad Belzig
21.3.2015

Am Samstag war Trainer Dirk Neubauer mit unseren älteren Jugendlichen erstmalig zu diesem Traditionsturnier in Bad Belzig. Dieses Turnier hatte am Samstag und Sonntag mit insgesamt fast 500 Teilnehmern aus 51 Vereinen eine große Resonanz. Am Start waren Judoka aus vier Bundesländern sowie eine Delegation aus Usti nad Laben (Tschechien). Wir hatten heute vier Wettkämpfer in der AK U15 und U18. In der AK U15 trumpfte Mellissatou Yarsekou ganz stark auf. Sie verlor zwar leider ihren 1. Kampf, lies sich danach aber nicht mehr überraschen und sicherte sich mit ihrem 3. Platz einen der begehrten Pokale. Prima! Maxi Schwarzkopf kämpfte sich bis in das kleine Finale. Er lag schon mit Waza-Ari vorn und musste dann 10 Sekunden vor Schluss nach tollem Kampf doch noch die Niederlage hinnehmen. Schade! Susann Schnee verlor leider alle ihre 5 Kämpfe. In der AK U18 trat Isabel Paasch für uns an. Sie hatte heute nicht ihren besten Tag und musste nach zwei verlorenen Kämpfen in der Vorrunde ausscheiden und konnte sich nicht platzieren.

3. Platz U15 Millisatou Yarsekou bis 44 kg
5. Platz U15 Maxi Schwarzkopf
Susann Schnee
bis 46 kg
bis 57 kg

17. Bad Belziger "Seeger aktiv" Pokalturnier U9 und U12 in Bad Belzig
22.3.2015

Am Sonntag reiste dann Dieter Montag mit acht unserer Kämpfer der AK U12 nach Bad Belzig. Hier trat Djamila wieder sehr stark auf. Ähnlich wie Melissatou am Samstag, verlor sie ihren ersten Kampf, um dann alle weiteren sicher zu gewinnen. Auch hier war ein Pokal der Lohn. Jonas Purschke hatte in seiner Gewichtsklasse 29 Starter. Er konnte seinen 1. Kampf gewinnen, musste dann aber nach zwei Niederlagen in der Vorrunde ausscheiden. In der GK bis 34 kg hatten wir mit Konrad Lehm, Max Masannek, Richard Seidel und Rouven Simon gleich vier unter den 20 Startern. Alle Vier haben toll gekämpft und in den ersten drei Runden alle Kämpfe mit Ippon für sich entschieden. Nach ersten Niederlagen mussten Konrad, Max und Richard in die Hoffnungsrunden, konnten aber die kleinen Finals nicht erreichen. Rouven hat sich in der Hauptrunde bis ins Halbfinale gekämpft. Hier musste er den Kampf nach verlorener Haltetechnik abgeben. Im kleinen Finale war er wieder stark und holte sich den Pokal für den dritten Platz. Julien Poniedzialek kämpfte bis 40 kg. Ganz ungewohnt fand Julien heute nicht in die Wettkämpfe und musste leider nach zwei verlorenen Kämpfen in der Vorrunde ausscheiden. Schließlich kam Julian Münzberg noch in der GK bis 46 kg. Er war heute am Ende unser erfolgreichster Starter. Bei nur zwei Gegnern konnte er einen Kampf für sich entscheiden und holte sich den Pokal für den zweiten Platz. Alle waren mit Spaß und Freude dabei und wollen wieder nach Bad Belzig reisen. Wir gratulieren unseren erfolgreichen Judoka zu dem tollen Turnier!

2. Platz U12 Julian Münzberg bis 46 kg
3. Platz U12 Rouven Simon
Djamila Fayzulina
bis 34 kg
bis 40 kg
5. Platz U12 Konrad Lehm bis 34 kg
7. Platz U12 Richard Seidel bis 34 kg

3. Frühlingsturnier "Walter Kühn" U9 bis U13 in Merseburg
28.3.2015

An diesem Sonnabend reisten 12 unserer Wettkämpfer, begleitet von Trainer Dieter Montag und natürlich wieder vielen Eltern zu diesem großen Turnier nach Merseburg. Sie fanden eine volle Halle und prima Stimmung vor. Insgesamt waren 275 Kinder aus 24 Vereinen aus drei Bundesländern am Start. Da das Turnier als Sichtungsturnier der U 13 ausgeschrieben war, hatten unsere Judoka große Konkurenz, was auch ein spannendes Turnier versprach. In der AK U9 waren Sina und Felix für uns am Start. Beide haben ganz schnell gemerkt, dass ihre jeweils vier Gegner auch gewinnen wollten und es war sehr spannend. Beide erkämpften sich den 3.Platz. In der AK U11 hatten wir sechs Starter. Djamila hatte vier Gegnerinnen. Ein Kampf ging durch Hantai verloren und alle weiteren konnte sie mit Ippon gewinnen. 2. Platz! Daniel hatte auch vier Gegner und konnte einen Kampf gewinnen. Mit den Anderen konnte er noch nicht ganz mithalten. Platz 3! Auch Jonas hatte vier Gegener. Er gewann zwei Kämpfe mit Ippon und zwei Mal musste er sich geschlagen geben. Platz 3! Konrad hatte dann sogar sechs Gegner. Er hat heute wieder prima gekämpft und nur einen Kampf knapp verloren. Alle weiteren Kämpfe konnte er mit Ippon gewinnen. Platz 2! In der gleichen Gwkl kämpfte auch Max. Max konnte sich nicht so durchsetzten gewann aber zwei Kämpfe mit Ippon und sicherte sich damit am Ende Platz 3. Dann hatten wir noch Julien. Seine vier Gegner beherrschte er und gewann zwei Mal mit Ippon und zwei Mal mit Waza-ari. Dafür gab es verdient den 1. Platz - unser einzigster an diesem Tag. Das Sichtungsturnier der AK U13 war sehr gut besetzt und die Trauben hingen etwas höher, was unsere Kämpfer dann auch zu spüren bekamen. Sandy hatte drei Gegnerinnen. Den ersten Kampf gewann sie mit Ippon. Die beiden weiteren, Sandy ging jeweils mit Wertungen in Führung, musste sie dann durch Armhebel abgeben. Platz 3! Für ihre gute kämpferische Leistung wurde sie vom Landestrainer gelobt. Nele hatte fünf Gegnerinnen. Sie konnte heute nur einen Kampf mit Ippon gewinnen, alle anderen musste sie leider abgeben. Platz 5! Dann hatten wir noch Richard und Rouven. In ihrer Gewichtsklasse kämpften weitere 14 Starter um den Sieg. Richard kämpfte sehr gut und gewann zwei Kämpfe mit Ippon, dann musste er einen Kampf leider mit Yuko abgeben wegen einer kleinen Unachtsamkeit. Das kleine Finale gewann er dann wieder sicher mit Ippon und wurde Dritter. Rouven startete auch mit einen Sieg in den Wettkampf, verlor dann aber den zweiten Kampf mit Waza-ari. In der Hoffnungsrunde gewann er wieder einen Kampf mit Ippon und musste danach seinen letzten Kampf wieder abgeben. Bei Rouven lief es heute nicht so gut. Am Ende stand Platz 7 in der Liste. Bei dieser starken Konkurenz in der Gewichtsklasse sind das aber gute Ergebnisse. Jeder konnte seine Leistungen testen und alle wollen fleißig weiter trainieren. Weiterhin hatten wir noch unseren Ewald Recke auf der Matte. Diesmal nicht als Kämpfer sondern in seinem ersten Einsatz als Kampfrichter. Für die Kämpfer der AK U13 waren das heute die letzten Wettkämpfe zur Vorbereitung auf die Bezirks- und Landesmeisterschaften, auf die sich alle schon freuen. Unsere Glückwünsche gelten allen unseren Wettkämpfern und auch unserem Kari!

3. Platz U9 Sina Bauer
Felix Bölke
bis 22,5 kg
bis 24,0 kg
1. Platz U11 Julien Poniedzialek bis 40,0 kg
2. Platz U11 Konrad Lehm
Djamila Fayzulina
bis 34,0 kg
bis 40,0 kg
3. Platz U11 Daniel Dorgalyuk
Jonas Purschke
Max Masannek
bis 24,5 kg
bis 29,0 kg
bis 34,0 kg
3. Platz U13 Sandy Bauer
Richard Seidel
bis 33,0 kg
bis 34,0 kg
5. Platz U13 Nele Pauline Trümpler + 53 kg
7. Platz U13 Rouven Simon bis 34,0 kg

8. TÜV-Rheinland-Generationenturnier U11 bis Ü45 in Halle
18.4.2015

An diesem Sonnabend waren wir mit 10 Wettkämpfern in die Sporthalle Brandberge in Halle gereist. Bis auf die AK Ü45 hatten wir alle Altersklassen belegt. Mit sechs Judoka war von uns die AK U11 am stärksten besetzt. Hier erreichten wir auch unsere stärksten Ergebnisse! Bemerkenswert ist wieder, dass alle unsere Wettkämpfer am Ende einen Platz auf dem Siegertreppchen erzielt haben. Einmal wieder war Djamila die Bestplatzierte - sie konnte als einzigste die oberste Treppenstufe erkämpfen. Aber auch alle anderen haben ihr Bestes gegeben und ganz toll gekämpft. Angesichts des großen Starterfeldes mit Kämpfern aus mehreren Bundesländern haben alle unsere Starter hervorragend abgeschnitten. Wir gratulieren unseren erfolgreichen Judoka zu dem tollen Turnier!

1. Platz U11 Djamila Fayzulina bis 40,1 kg
2. Platz U11 Daniel Dorgalyuk
Jonas Purschke
Konrad Lehm
Julien Poniedzialek
bis 23,0 kg
bis 27,5 kg
bis 34,1 kg
bis 45,5 kg
3. Platz U11 Max Masannek bis 32,6 kg
3. Platz U15 Millisatou Yarsekou
Maximilian Schwarzkopf
bis 44,0 kg
bis 46,0 kg
3. Platz U18 Isabel Paasch bis 63,0 kg
3. Platz Ü30 Stephan Graf über 90,0 kg

Landeseinzelmeisterschaften U13 in Gardelegen
26.04.2015

Zu den zweiten LEM dieses Jahres waren wir heute mit vier Wettkämpfern in die Altmark gereist. Die Altersklasse U13 kämpfte um die Medaillen. Wir haben es wieder geschafft, dass alle unsere Starter sich am Ende unter den ersten drei Platzierten wieder fanden. In der Gewichtsklasse bis 34 kg kam es zu einem vereinsinternen Finale, in dem heute Richard das bessere Ende für sich sichern konnte. Bei den Mädchen konnten sich Sandy und Nele ihre Medaillen erkämpfen. Unserem Landesmeister und den drei Platzierten unsere herzlichsten Glückwünsche zu den tollen Leistungen!

1. Platz U13 Richard Seidel bis 34,0 kg
2. Platz U13 Sandy Bauer
Rouven Simon
bis 33,0 kg
bis 34,0 kg
3. Platz U13 Nele Pauline Trümpler über 52,0 kg

Sparkassen-Cup U9 - U11 in Wanzleben
09.05.2015

Bei dem diejährigen Sparkassen-Cup waren wir mit acht unserer jungen Judoka in Wanzleben vertreten. Wir konnten heute beide Altersklassen besetzen. In der AK U9 hatten wir drei und in der AK U11 fünf Starter. Insgesamt waren auf den Matten 99 Teilnehmer aus mehreren Bundesländern. Nach ganz starken Wettkämpfen konnten alle unsere Judoka am Ende ihre Gratulationen auf dem Siegertreppchen entgegen nehmen. Besonders stolz konnte heute Konrad Lehm sein, der neben der Siegerehrung zu seinem 1. Platz auch noch die Ehrung als "Bester Techniker" der AK U11 entgegennehmen konnte. Am Ende gab es auch noch eine Vereinsgesamtwertung, bei der wir einen tollen 5. Platz belegen konnten. Für alle erreichten Ergebnisse unsere herzlichen Glückwünsche!!!

1. Platz U9 Felix Böhlke bis 24,3 kg
3. Platz U9 Daniel Bartsch
Arne Scholz
bis 25,8 kg
bis 25,8 kg
1. Platz U11 Jonas Purschke
Konrad Lehm
Djamila Fayzulina
Julien Poniedzialek
bis 28,9 kg
bis 34,5 kg
bis 38,8 kg
bis 42,1 kg
3. Platz U11 Daniel Dovgalyuk bis 24,3 kg

Spree-Cup U13 - U15 in Fürstenwalde
10.05.2015


Landeseinzelmeisterschaften U15 in Schönebeck
06.06.2015

Und nun haben wir schon die dritte LEM dieses Jahres hinter uns. Dietzer Montag war mit vier unserer Wettkämpfer nach Schönebeck gereist. Ganz hervorragend hat sich heute unsere Sandy geschlagen. Sie hat alle ihre Kämpfe gewinnen können und damit ihren ersten Landesmeistertitel in dieser Altersklasse erringen können. Millisatou hatte nicht ganz so viel Erfolg. Sie musste leider einen Kampferfolg ihrer Gegnerin überlassen, konnte aber sonst alles gewinnen. Ihre erste Meisterschafts-Bronzemedaille war der Lohn. Noch weniger erfolgreich lief es heute für Susann und Maxi, die beide leider nicht das kleine Finale erreichen konnten. Na, sicher klappt es bei den nächsten Meisterschaften. Mit ihren Erfolgen haben sich Sandy und Millisatou die Startberechtigung für die Mitteldeutschen Meisterschaften gesichert, wofür wir viel Erfolg wünschen. Unserer Landesmeisterin und den drei Platzierten unsere herzlichsten Glückwünsche!

1. Platz U15 Sandy Bauer bis 33,0 kg
3. Platz U15 Millisatou Yarsekou bis 48,0 kg
5. Platz U15 Maxi Schwarzkopf
Susann Schnee
bis 46,0 kg
bis 56,0 kg

Landes-Jugend-Pokal U16 in Schönebeck
06.06.2015


DJB-Jugend-Pokal U16 in Frankkfurt/Main
12. bis 14.06.2015


Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften U15 in Schmölln
20.06.2015

Zu den Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften an diesem Wochenende hatten sich Sandy Bauer und Millisatou Yarsekou qualifiziert. Trainer Dieter Montag war mit den Beiden, für die es die ersten MDEM waren, nach Schmölln gereist. Sandy hat sich gegen die starke Konkurenz recht achtbar geschlagen und ist am Ende mit der Bronzemedaille ausgezeichnet worden. Für Millisatou lief es nicht so gut. Ihre Gegnerinnen aus den großen Clubs waren heute noch zu stark und sie muss ihre Medaillenhoffnungen auf das nächste Jahr verschieben. Für beide Glückwünsche zur Teilnahme und für Sandy für den tollen Erfolg!

3. Platz U15 Sandy Bauer bis 33,0 kg

1. Internationaler AT-Cup U10 bis U15 in Leipzig
21.06.2015

Zum ersten AT-Cup des JC Leipzig war heute Trainer Dirk Neubauer mit 13 unserer jungen Judoka und natürlich vielen Eltern in der Messestadt Leipzig. Das große Turnier verdiente wirklich den Titel "International", waren doch neben vielen Teilnehmern aus ganz Deutschland Judoka aus Litauen, Österreich, Polen, Rußland und Tschechien auf den Matten. In der AK U10 hatten wir vier Starter. Hier trumpfte wieder Julien stark auf, gewann alle seine Kämpfe vorzeitig. Nicht so viel Erfolg hatte Daniel Bartsch, der leider alle seine Kämpfe abgeben musste und sich damit nicht platzieren konnte. Stark vertreten waren wir in der AK U12 mit gleich neun Startern. Hier ragten von uns Rouven Simon, Konrad Lehm und Jonas Purschke heraus. Während Rouven und Konrad souverän Erste wurden, konnte sich Jonas trotz toller Kampfleistungen nicht platzieren. Max Masannek, Daniel Dovgalyuk und Julien Poniedzialek, der hier noch einmal antrat, mussten leider alle Kämpfe ihren Gegnern überlassen und konnten das Treppchen nicht erreichen. Nele hatte leider keine Gegnerin und wurde heute kampflos Siegerin. Djamila hatte bis zum Finale alle Kämpfe gewonnen, musste sich dann aber im Finale geschlagen geben. In der AK U15 startete für uns nur Millisatou. Nach einem gewonnenen Kampf verlor sie die nächsten beiden, wurde aber damit totzdem noch Dritte. Allen unseren Startern gratulieren wir zu den tollen erreichten Ergebnissen!

1. Platz U10 Julien Poniedzialek bis 40,5 kg
2. Platz U10 Sanya Bauer bis 18,4 kg
3. Platz U10 Sina Bauer bis 22,0 kg
1. Platz U12 Rouven Simon
Konrad Lehm
Nele Trümpler
bis 34,0 kg
bis 37,0 kg
bis 68,0 kg
2. Platz U12 Djamila Fayzulina bis 40,0 kg
3. Platz U12 Richard Seidel bis 34,0 kg
3. Platz U15 Millisatou Yarsekou bis 48,0 kg

Turnier U9 bis U15 in Wolfen
27.06.2015

Zum letzten Turnier im 1. Halbjahr waren wir heute in Wolfen. Trainer Renè Münzberg, fünf unerer Wettkämpfer und viele Eltern als treue Begleiter waren angereist. Insgesamt stellten sich 65 Teilnehmer aus zwei Bundesdländern den Kampfgerichten. Unser Verein war in der AK U11 mit vier Startern und mit Millisatou in der AK U15 mit einer Starterin vertreten. Die Endbilanz sah dann ganz hervorragend aus. Als "schlechteste" Platzierung kam für Djamila ein zweiter Platz heraus, alle anderen wurden Erste. Hier viel besonders Konrad auf, der alle seine Kämpfe vorzeitig gewinnen konnte und damit heute unser "Bester" war. Allen unsere herzlichsten Glückwünsche!!!

1. Platz U11 Daniel Dovgalyuk
Konrad Lehm
Julien Poniedzialek
bis 26,4 kg
bis 36,6 kg
bis 45,0 kg
2. Platz U10 Djamila Fayzulina bis 38,5 kg
1. Platz U15 Millisatou Yarsekou bis 48,0 kg

zur Wettkampfgalerie

zurück