Wettkampfergebnisse 1. Halbjahr 2016

16.01.2016 21. Sparkassenpokal U10 bis U18 in Jena
30.01.2016 Landeseinzelmeisterschaften U18 und U21 in Schönebeck
13.02.2016 Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften U18 in Rammenau
14.02.2016 19. Baumkuchenturnier U9 bis U18 in Salzwedel
20.02.2016 15. Ingolf-Kottisch-Gedenkturnier U11 bis U15 in Wanzleben
05.03.2016 5. Judoturnier des Köthener SV 2009 U9 bis U13 in Köthen
19.03.2016 4. Frühlingsturnier U8 bis U16 in Merseburg
20.03.2016 18. Seeger-aktiv Pokalturnier U9 bis U12 in Bad Belzig
09.04.2016 Landeseinzelmeisterschaften U13 in Wanzleben
30.04.2016 Turnier Roland-Pokal U9 bis U13 in Zerbst
07.05.2016 9. TÜV-Rheinland-Generationenturnier U11 bis Ü45 in Halle
28.05.2016 Turnier U9 bis U15 in Wolfen
04.06.2016 Landeseinzelmeisterschaften U15 in Schönebeck
12.06.2016 23. Sparkassen-LIPSIADE U9 bis U18 in Leipzig
19.06.2016 Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften U15 in Schönebeck

21. Sparkassenpokal U10 bis U18 in Jena
16.01.2016

Zum ersten Wettkampf dieses Jahres waren wir heute mit 10 Wettkämpfern zum Pokalturnier nach Jena gereist. Wir waren in den Altersklassen U12 mit vier, in der AK U15 mit vier und in der AK U18 mit zwei Judoka auf den Matten. Bei dieser traditionell sehr stark besetzten Veranstaltung hatten es unsere Kämpfer heute sehr schwer. Djamila war dabei leider unsere einzigste, die es am Ende auf das Siegertreppchen geschafft hat. Sie hat es mit vier Ipponsiegen bis ins Finale geschafft, das sie dann leider auch mit Ippon abgeben musste. Trotzdem eine ganz starke Leistung!!! Ein starker Auftritt auch von Konrad Lehm (AK U12, bis 38 kg), der von seinen vier Kämpfen zwei gewinnen konnte aber leider auch zwei Kämpfe, beide gegen Kämpfer des JCL, verloren hat. Am Ende ein 9. Platz von 19 Startern. Daniel Dovgalyuk (AK U12, bis 28 kg) und Julien Poniedzialek (AK U12, bis 44,6 kg) konnten je einen ihrer drei Kämpfe gewinnen, mussten aber genau wie die noch folgenden nach den Vorrunden ausscheiden. In der Altersklasse U 15 starteten für uns Rouven Simon (bis 34 kg), Sandy Bauer (bis 36 kg), Nele Bittner (bis 40 kg) und Nele Trümpler (+ 63 kg). In der Altersklasse U 18 haben uns Melissatou Yarsekou (bis 48 kg) und Isabel Paasch (bis 63 kg) vertreten. Wir gratulieren besonders Djamila zu ihrem Erfolg und wir danken den anderen Startern für ihre Bemühungen und Einsatzfreude!

2. Platz U12 Djamila Fayzulina bis 40,0 kg

Landeseinzelmeisterschaften U18 und U21 in Schönebeck
30.01.2016

Heute wurden die Landesmeisterschaften der AK U18 und U21 in Schönebeck durchgeführt. Wir waren nur im weiblichen Bereich mit drei Startern dabei. "Meliisa" Millisatou hatte einen starken Auftritt und konnte alle ihre Kämpfe für sich entscheiden. Dafür gab es für sie am Ende die Goldmedaille und für uns den ersten Landesmeistertitel des Jahres 2016!!! Glückwunsch dafür! Nicht viel schlechter präsentierten sich Isabel und Jennifer, die beide leider einen ihrer Kämpfe nicht gewinnen konnten. Dafür gab es zur Siegerehrung für jede eine Bronzemedaille. Natürlich hatten sich die Drei damit auch einen Startplatz für die MDEM in zwei Wochen in Rammenau gesichert. Unere Glückwünsche für die guten Ergebnisse von heute und den drei Mädeln viel Erfolg bei den MDEM!

1. Platz U18 Millisatou Yarsekou bis 48,0 kg
3. Platz U18 Isabel Paasch
Jennifer Heuke
bis 57,0 kg
bis 70,0 kg

Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften U18 in Rammenau
13.02.2016

Zwei Wochen nach den Landesmeisterschaften fanden an diesem Wochenende im sächsischen Rammenau die MDEM an zwei Tagen statt. Wir waren nur am Sonnabend in der AK U18 vertreten. Unsere erste Landesmeisterin dieses Jahres Miliisatou und unser Bronzemedaillengewinnerinnen Isabel Paasch und Jennifer Heuke kämpften heute um die MDEM-Titel. Bei ihren Kämpfen hatten unsere Starter heute nicht die erhofften Erfolge. Unsere drei Kämpferinnen fanden jeweils stärkere Gegnerinnen vor und mussten somit alle nach den Vorrundenkämpfen ihre Hoffnungen begraben. Wir hoffen, dass es bei den nächsten Meisterschaften mehr Erfolg für unsere Wettkämpfer gibt. Dafür wünschen wir Euch viel Erfolg!

7. Platz U18 Millisatou Yarsekou
Isabel Paasch
Jennifer Heuke
bis 48,0 kg
bis 57,0 kg
bis 70,0 kg

19. Baumkuchenturnier U9 bis U18 in Salzwedel
14.02.2016

Heute waren wir zum ersten Mal zu diesem Turnier in in der Altmarkstadt Salzwedel, wo zu Ehren ihres berühmten Baumkuchens dieses Turnier bereits zum 19. Mal ausgerichtet wurde. Insgesamt waren ca. 250 Judoka auf den Matten. Zehn davon kamen aus Dessau. Unsere Kämpfer haben sich hier sehr gut geschlagen. Lediglich Nele Bittner konnte keinen ihrer drei Kämpfe gewinnen. Auch für Sandy war heute nicht der beste Tag. Sie hatte vier Kämpfe, konnte aber leider nur einen davon für sich entscheiden. Sina hatte vier Kämpfe und erreichte vier Ippon. Super! Rouven hatte fünf Kämpfe und am Ende fünf Ipponsiege auf seinem Konto. Klasse!! Konrad musste im Finale eine Niederlage einstecken - gegen Rouven. Richard kämpfte hervorragend bis zum Finale nur Ippon. Leider konnte er diese Tendenz nicht fortsetzen und verlor den Finalkampf. Melissa und Jennifer hatten leidere nicht so viele Gegnerinnen, so dass sie ihre Stärken nicht so deutlich zeigen konnten. Viele Glückwünsche für das gute Abschneiden an unsere Starter und ihre Trainer!

1. Platz U8 Sina Bauer bis 22,9 kg
2. Platz U11 Sanya Bauer bis 20,6 kg
1. Platz U13 Rouven Simon
Nele Trümpler
bis 37,0 kg
über 52,0 kg
2. Platz U13 Richard Seidel
Konrad Lehm
bis 34,0 kg
bis 37,0 kg
2. Platz U18 Millisatou Yarsekou bis 48,0 kg
3. Platz U18 Jennifer Heuke bis 63,0 kg
5. Platz U13 Nele Bittner bis 36,0 kg
5. Platz U15 Sandy Bauer bis 36,0 kg

15. Ingolf-Kottisch-Gedenkturnier U11 bis U15 in Wanzleben
20.02.2016

Zu diesem Traditionsturnier waren wir heute mit zehn Wettkämpfern, Trainer Dirk Neubauer und einige Eltern in Wanzleben. Neben unserem Verein waren weitere 15 Vereine aus drei Bundesländern am Start. Für unsere Judoka war hier ein ganz besonders erfolgreicher Wettkampftag, war doch die "schlechteste" Wertung der 4. Platz in der Gesamtvereinswertung, was nur daraus resultierte, dass viele Vereine mit deutlich mehr Startern auf den Matten waren. Auch heute war Julien in seinem Kampfeifer nicht zu bremsen. Auch ein um 20 kg! schwererer Gegener konnte ihn nicht stoppen. Hervorragend die Auszeichnungen für Sandy und Rouven als jeweils "Beste Techniker" ihrer Altersklasse. Bemerkenswert war auch, dass die einzigen Niederlagen, die unsere Judoka einstecken mussten, für Jonas der Kampf gegen Richard und für Konrad der Kampf gegen Rouven waren. In der Auswertung wurden durch unseren Trainer die Sportler Rouven Simom, Julien Poniedzialek und Sandy Bauer lobend hervorgehoben. Unsere Glückwünsche gelten heute allen unseren Aktiven!!!

1. Platz U11 Sanya Bauer
Daniel Dovgalyuk
Djamila Fayzulina
Julien Poniedzialek
bis 20,8 kg
bis 24,5 kg
bis 40,1 kg
bis 45,5 kg
1. Platz U13 Richard Seidel
Rouven Simon
Nele Trümpler
bis 34,0 kg
bis 37,0 kg
über 52,0 kg
1. Platz U15 Sandy Bauer bis 33,0 kg
2. Platz U13 Konrad Lehm bis 37,0 kg
3. Platz U13 Jonas Purschke bis 34,0 kg
1. Platz U13 Rouven Simon "Bester Techniker" männlich
1. Platz U15 Sandy Bauer "Bester Techniker" weiblich
4. Platz 1. Dessauer JC Gesamtvereinswertung

Bilder von diesem Turnier findet ihr in unserer Wettkampfgalerie

5. Judoturnier des Köthener SV 2009 U9 bis U13 in Köthen
05.03.2016

Zum fünften Mal hatte der Köthener SV 2009 zu seinem Turnier eingeladen. Eigentlich sollten wegen der Platzverhältnisse neben den Matten nur ca. 100 Wettkämpfer am Turnier teilnehmen. Heute waren es sogar 131 Judoka, die aus 13 Vereinen in drei Bundesländern kamen. Trotz der Enge wurde es ein tolles Turnier. Danke an die Veranstalter! Wir hatten alle Altersklassen mit insgesamt 12 Wettkämpfern besetzt. In der AK U9 hatten einige Judoka von uns ihre ersten Kämpfe gegen Judoka anderer Vereine. Lennert konnte alle seine Kämpfe gewinnen und damit gleich die Siegerurkunde entgegennehmen. Glückwunsch! Ebenso Maxim, der aber leider nur einen Gegner hatte. Bei Leo, Finn und Emil lief es beim ersten Mal nicht ganz so gut. Trotzdem war es gut, dass sie teilgenommen haben und erste Wettkampferfahrungen sammeln konnten. In der AK U11 dominierte wieder Julien seine Gewichtsklasse und er wurde Erster. Sanya und Felix mussten je einen Kampf abgeben. In der AK U13 konnte Richard seine Kämpfe alle gewinnen. Omar, bei seinem ersten Wettkampf, konnte einen seiner beiden Kämpfe gewinnen - Silber war der Lohn. Jonas musste heute leider gleich zwei Kämpfe seinen Gegnern überlassen. Damit musste er heute mit dem dritten Platz zufrieden sein. Am Ende gab es noch eine Überraschung für unsere U-9-Kämpfer, sie erreichten in der Pokalwertung einen unerwarteten dritten Platz und bekamen einen schönen Pokal dafür. Allen unseren Teilnehmern für die erreichten Ergebnisse unsere Glückwünsche!

1. Platz U9 Lennert Drews
Maxim Nikhamkin
bis 25,6 kg
bis 43,0 kg
2. Platz U9 Sina Bauer bis 22,5 kg
5. Platz U9 Emil Eulitz
Leo Friedrich
Fin Lehnert
bis 17,7 kg
bis 21,7 kg
bis 23,8 kg
1. Platz U11 Julien Poniedzialek bis 46,1 kg
2. Platz U11 Sanya Bauer bis 21,3 kg
3. Platz U11 Felix Bölke bis 26,9 kg
1. Platz U13 Richard Seidel bis 34,0 kg
2. Platz U13 Omar bis 37,0 kg
3. Platz U13 Jonas Purschke bis 34,0 kg
3. Platz U9 1. Dessauer JC Gesamtpokalwertung

4. Frühlingsturnier U8 bis U16 in Merseburg
19.03.2016

Zum 4. Frühlingsturnier, das nun doch nur an einem Tag für alle Altersklassen stattfand, waren wir mit insgesamt 14 Sportlern in allen AK nach Merseburg gereist. Insgesamt waren etwa 200 Judoka aus 19 Vereinen und drei Bundesländern auf den Matten. Maxim hat bei seiner zweiten Turnierteilnahme den 2. Turniersieg erkämpft. Ebenso schaffte das auch Lennert eine AK höher. Daniel, Djamila und Rouven mussten leider jeweils den Finalkampf ihren Gegnern überlassen. Die Gesamtbilanz unserer Judoka mit insgesamt sech Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen war doch sehr erfreulich gut. Das Beste kam dann noch am Schluss, als Sandy und Rouven - beide schon zum zweiten Mal in diesem Jahr - mit dem Pokal der "Besten Technikerin" und "Bester Techniker" ihrer Altersklasse ausgezeichnet wurden. Herzlichen Glückwunsch den Beiden dafür. Unsere weiteren Glückwünsche gelten auch unseren anderen Teilnehmern zu den erzielten Ergebnissen. Unsere Glückwünsche gelten aber auch unserem tollen Trainerteam, das die Sportler wieder so gut auf die Wettkämpfe vorbereitet hat!

1. Platz U8 Maxim Nikhamkin bis 34,0 kg
2. Platz U8 Hannes Hofmeister bis 29,0 kg
1. Platz U11 Lennert Drews
Felix Bölke
bis 26,0 kg
bis 29,0kg
2. Platz U11 Daniel Bartsch bis 29,0 kg
1. Platz U13 Nele Trümpler über 63,0 kg
2. Platz U13 Rouven Simon
Djamila Fayzulina
bis 37,0 kg
bis 40,0 kg
3. Platz U13 Richard Seidel
Nele Bittner
bis 34,0 kg
5. Platz U13 Konrad Lehm bis 37,0 kg
1. Platz U16 Sandy Bauer
Leony Stieler
bis 36,0 kg
bis 52,0 kg
2. Platz U16 Jennifer Heuke bis 63,0 kg
U13 Rouven Simon "Bester Techniker" männlich
U16 Sandy Bauer "Bester Techniker" weiblich

18. Seeger-aktiv Pokalturnier U9 bis U12 in Bad Belzig
20.03.2016

Nur einen Tag nach dem Turnier in Merseburg waren Djamila und Julien mit ihren Eltern zu dem großen Turnier nach Bad Belzig gefahren. Djamila war heute erfolgreicher und konnte auch das Finale für sich entscheiden. Bei Julien lief es erst einmal nicht so gut. In seiner richtigen Gewichtsklasse konnte er nicht punkten und musste schon nach der Vorrunde ausscheiden. Wie schon so oft, ist er danach noch eine Gewichtsklasse höher gestartet. Hier lies er sich nicht noch einmal überraschen und konnte alle seine Kämpfe gewinnen und sich dafür am Ende ebenfalls eine Goldmedaille abholen. Glückwunsch an unsere beiden starken Judoka!

1. Platz U12 Djamila Fayzulina bis 40,0 kg
5. Platz U12 Julien Poniedzialek bis 46,0 kg
1. Platz U12 Julien Poniedzialek über 46,0 kg

Bilder von diesem Turnier findet ihr in unserer Wettkampfgalerie

Landeseinzelmeisterschaften U13 in Wanzleben
30.01.2016

An diesem Sonnabend fanden in Wanzleben die zweiten Landeseinzelmeisterschaften dieses Jahres in Wanzleben statt. Dieter Montag war mit neun unserer hoffnungsvollen Judoka der AK U13 und natürlich wieder einigen Eltern angereist. Bei den weiblichen Startern waren von uns Djamila und die beiden Nele´s auf den Matten. Nele Trümpler und auch Djamila mussten leider beide einen Kampf abgeben. Nele Trümpler holte sich trotzdem die Silbermedaille. Djamila verpasste den Kampf zum Einzug in das Finale, konnte dann aber in der Hoffnungsrunde glänzen und holte sich Bronze. Bei Nele Bittner lief es nicht ganz so gut. Durch drei verlorene Kämpfe reichte es am Ende nur zu Platz fünf. Bei den Jungen (6 Starter für uns) lief es dann besser. In den Gewichtsklassen bis 34 kg und bis 37 kg warren beide Finals nur durch Dessauer Judoka besetzt. Bei der 34-kg-Klasse triumpfierte Richard über Jonas und bei der 37-kg-Klasse konnte Rouven seinen Trainingspartner Konrad besiegen. Zuvor hatte sich bis 29 kg Daniel die Bronzemedaille erkämpft. Julian erging es wie Nele Bittner. Auch er musste zu viele Kämpfe seinen Gegnern überlassen und verpasste damit leider auch das Siegertreppchen. Alle unsere Glückwünsche gelten unseren Medaillengewinnern! Den Beiden, die das nicht ganz geschafft haben, wünschen wir für die nächsten Wettkämpfe viel Erfolg

1. Platz U13 Richard Seidel
Rouven Simon
bis 34,0 kg
bis 37,0 kg
2. Platz U13 Jonas Purschke
Konrad Lehm
Nele Treümpler
bis 34,0 kg
bis 37,0 kg
über 52,0 kg
3. Platz U13 Daniel Dovgalyuk
Djamila Fayzulina
bis 29,0 kg
bis 40,0 kg
5. Platz U13 Nele Bittner
Julian Münzberg
bis 36,0 kg
bis 55,0 kg

Turnier Roland-Pokal U9 bis U13 in Zerbst
30.04.2016

Nach einigen Jahren Wettkampfpause hatte der PSV Zerbst wieder zu seinem Turnier um den Roland-Pokal eingeladen. Unser Trainer Dirk Neubauer war mit 15 unserer Wettkämpfer und vielen Eltern nach Zerbst gereist. Unsere Judoka haben sich in der großen Teilnehmerzahl sehr gut geschlagen und sind alle in ihren Gewichtsklassen unter den ersten fünf gelandet. Besonders hervorzuheben waren Sina und Julien, die alle ihre Kämpfe mit Ippon gewinnen konnten. Sina brauchte zu einem Kampf gerade einmal fünf Sekunden!!! Nele Trümpler hatte in ihrer Gewichtsklasse leider keine Gegnerin, konnte aber einen Freundschaftskampf klar für sich entscheiden. Richard musste im Finalkampf seinem Gegner einen Waza-Ari überlassen. Ebenso erging es Lennert, der im Finale einen Yuko erzielte aber seinem Gegner nach Waza- Ari den Vortritt lassen musste. Alle Glückwünsche unserem tollen Wettkampfteam!

1. Platz U9 Sina Bauer bis 23,5 kg
2. Platz U9 Lennert Drews
Maxim Nikhamkin
bis 26,5 kg
bis 45,7 kg
3. Platz U9 Lukas Bärthel
Daniel Bartsch
bis 24,0 kg
bis 28,0kg
1. Platz U11 Julien Poniedzialek bis 45,8 kg
2. Platz U11 Konrad Lehm bis 36,6 kg
5. Platz U11 Sanya Bauer
Lin Chi Nguyen
bis 21,6 kg
bis 37,6 kg
1. Platz U13 Nele Trümpler über 52,0 kg
2. Platz U13 Richard Seidel bis 37,0 kg
3. Platz U13 Daniel Dovgalyuk
Felix Bölke
Nele Bittner
Omar Khalifa
bis 29,0 kg
bis 31,0kg
bis 36,0 kg
bis 37,0 kg

9. TÜV-Rheinland-Generationenturnier U11 bis Ü45 in Halle
07.05.2016

Bereits zum 9. Mal hatte der JC Halle zu seinem Traditionsturnier für alle Altersklassen in die Sporthalle Brandberge im Kreuzvorwerk nach Halle eingeladen. Sportler aus ganz Deutschland waren auf den Matten. Dirk Neubauer hatte sechs unserer Judoka dabei. Julien konnte nach zwei Ippon-Siegen ebenso wie Melissa die Goldmedaille empfangen. Unterschied war nur, dass Melissa keine gleichgewichtigen Gegnerinnen hatte. In folgenden Freundschaftskämpfen konnte sie nur einen von drei Kämpfen gewinnen. Sehr schwer hatte es Ewald, der eine sehr starke Gewichtsklasse mit 11 Teilnehmern erwischte und hier einen achtbaren 5. Platz erreichte. Unsere Glückwünsche für unsere Judoka!

1. Platz U11 Julien Poniedzialek bis 45,8 kg
2. Platz U11 Sanya Bauer bis 23,7 kg
2. Platz U15 Nele Trümpler über 63,0 kg
3. Platz U15 Sandy Bauer bis 40,0 kg
1. Platz U18 Millisatou Yarsekou bis 52,0 kg
5. Platz U18 Ewald Recke bis 66,0 kg

Turnier U9 bis U15 in Wolfen
28.05.2016

Die Wolfener Judoka hatten eingeladen und viele Judoka waren angereist. Insgesamt waren 109 Wettkämpfer von 13 Vereinen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in der Halle. Dazu kamen noch 8 Kampfrichter, zahlreiche Trainer und Betreuer und viele interessierte Eltern und Gäste. Unsere Trainer Dieter Montag und Hagen Glauch hatten 12 Judoka und wieder einige Eltern an ihrer Seite. Wir konnten Teilnehmer in allen Altersklassen anmelden. Erfolgreich konnten sie sich am Ende alle in die Wettkampflisten eintragen. Unsere Judoka standen bei den Siegerehrungen alle auf dem berühmten Siegertreppchen. Unsere Glückwünsche dazu für unsere erfolgreichen Judoka!

1. Platz U9 Lennert Drews
Maxim Nikhamkin
bis 26,6 kg
bis 48,7 kg
3. Platz U9 Hannes Hofmeister bis 28,7 kg
1. Platz U11 Felix Bölke bis 28,4 kg
2. Platz U11 Lin Chi Nguyen bis 37,3 kg
1. Platz U13 Daniel Dovgalyuk
Nele Bittner
Rouven Simon
Djamila Fayzulina
Nele Trümpler
bis 25,0 kg
bis 36,0 kg
bis 37,0 kg
bis 44,0 kg
über 52,0 kg
3. Platz U13 Jonas Purschke bis 37,0 kg
1. Platz U15 Millisatou Yarsekou bis 52,0 kg

Landeseinzelmeisterschaften U15 in Schönebeck
04.06.2016

Nach den Landesmeisterschaften der AK U18 und U21 im Januar fanden heute die LEM der AK U15 an gleicher Stelle statt. Wir waren wiederum mit drei Startern dabei. Dieter Montag hatte dieses Mal Sandy, Nele und Simon an seiner Seite. Für eine Goldmedaille reichte es heute leider nicht. Rouven lag in seinen Kämpfen bis hin zum Finale immer vorn. Beim Finalkampf traf er heute auf einen besseren Gegner und erreichte die Silbermedaille. Sandy und Nele mussten nach einer Niederlage in den Vorkämpfen in die Hoffnungsrunde. Hier konnten beide wieder alle Kämpfe für sich entscheiden und holten sich je eine Bronzemedaille. Mit diesen Ergebnissen haben sich unsere drei Starter erwartungsgemäß für die wiederum in der gleichen Stadt am 18. Juni stattfindenden Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften qualifiziert. Zu den erreichten Ergebnissen bei der LEM unsere herzlichsten Glückwünsche und für die MDEM unsere besten Erfolgswünsche!

2. Platz U15 Rouven Simon bis 37,0 kg
3. Platz U18 Sandy Bauer
Nele Trümpler
bis 40,0 kg
über 62,0 kg

23. Sparkassen-LIPSIADE U9 bis U18 in Leipzig
12.06.2016

In Leipzig fanden am Wochenende die 23. Leipziger Kinder- und Jugendsportspiele 2016 "Sparkassen-LIPSIADE" in vielen Sportarten statt. In der Sporthalle Brüderstraße fanden die Wettkämpfe im Judo statt. Tymur Fayzuzlin war mit Tochter Djamila dort und diese mit auf den Matten. In der Gewichtsklasse bis 44 kg hatte Djamila drei Gegnerinnen. Im Modus Jede gegen Jede hatte sie damit drei Kämpfe und erreichte dabei drei Ippon-Siede. Wir gratulieren Djamila zu diesem tollen Erfol!

1. Platz U13 Djamila Fayzulina bis 44,0 kg

Ein Bild von der Siegerehrung findet ihr in unserer Wettkampfgalerie

Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften U15 in Schönebeck
19.06.2016

Zwei Wochen nach den LEM fanden heute wieder in Schönebeck die nachfolgenden Mitteldeutschen Meisterschaften der Altersklasse U15 statt. Unsere drei Starter bei den LEM hatten sich ja für dieses Turnier qualifiziert. In der Gewichtsklasse bis 37 kg hatten wir Rouven am Start, der vor zwei Wochen Vizelandesmeister werden konnte. Er hatte heute neun Gegner gegen sich, die meist auch ein Jahrgang älter waren als er. Nach Berichten seines Trainers Dieter Montag hat Rouven heute stark gekämpft. In der Vorrunde musste er leider einen Kampf durch einen unglücklichen Shido gegen sich abgeben und rutschte damit in die Hoffnungsrunde. Hier trumpfte Rouven wieder stark auf und gewann alle seine Kämpfe und holte sich hier sehr verdient die Bronzemedaille. Super Rouven! Bei den Mädeln hatte Sandy Bauer in der Gewichtsklasse bis 40 kg ebenfalls neun Gegnerinnen. Nele Trümpler, Gewichtsklasse + 63 kg hatte acht Gegnerinnen. Beide waren heute nicht so erfolgreich und erreichten nach verlorenen Kämpfen nicht mehr die Hoffnungsrunde und mussten nach den Vorrunden ausscheiden. Schade! Wir übermitteln Rouven für sein tolles Ergebnis unsere besten Glückwünsche und hoffen für Sandy und Nele für die nächsten Wettkämpfe wieder mehr Erfolg.

3. Platz U15 Rouven Simon bis 37,0 kg

zur Wettkampfgalerie

zurück